05:13 I Manuel Ewald

»Zuerst entdecke ich viele der tollen Münchner Wahrzeichen. Orte, die mich schon mein ganzes Leben lang begleiten. Orte der Sehnsucht. Langsam erhascht man immer mehr kleine Details. Und auch die Gedanken wandern, schweifen ab in die Ferne. Die Stadt schläft noch und es ist dunkel und langsam bedeckt immer mehr Licht die unendlichen Hausdächer und Straßen. Und mit dem Licht erwacht auch immer mehr das Leben da draußen. Mein Leben war niemals dunkel. Aber nach einer düsteren Zeit passiert genau jetzt etwas Neues, Aufregendes. Auch in meinem Leben geht gerade immer mehr die Sonne auf und deshalb hätte das Projekt ›Türmer‹ zu keinem besseren Zeitpunkt sein können, als hätte uns beide das Schicksal zusammengefügt. Ein einmaliges Erlebnis!«