18:47 Uhr I Edeltraut Mattern

»Was für ein Ostersonntag! Bei wunderbarem Wetter eine Stunde Zeit zwischen Himmel und Erde. Eine Stunde Zeit zum Schauen: über die vielen Türme und Dächer, zur ewig dahinfließenden Isar, genauso wie zum ewigen Fluss der Autos. Und immer wieder zur untergehenden Sonne, die zum Schluss wie ein feuriger Ball verschwand. Toll! Eine Stunde Zeit zum Hören: Kirchenglocken und Autolärm – welch ein Kontrast. Ich habe mir vorgestellt, ich habe die Stadt eine Stunde lang vor jeglicher Gefahr bewahrt, wie die Türmer im Mittelalter. Das hat mir gefallen. Eine wunderbare Zeit!«

04.04.2021 Edeltraut Mattern Aussicht