Blog

7V0A6149©christianPOGOZach

»Türmer München« lebt von den Erfahrungen, die die Türmer während ihrer Stunde über der Stadt machen. Hier berichten sie von ihren Eindrücken, ihren Gedanken und Gefühlen und von allem, was Ihnen in der Stunde im Aussichtsraum durch den Kopf ging.

15:57 Uhr I Claudia Weigl

»Ich hatte Glück. Heute war ein warmer sonniger Tag und er geht bei schönem Licht zu Ende. Eigentlich war geplant,...

07:53 Uhr I Jonas

»Die Sonne beim Aufgehen und die vorbeifliegenden Vögel zu beobachten hat mir sehr gefallen. Einfach mal früh aufstehen; aber dafür...

15:55 Uhr I Ansgar Zabel

»Ruhe und gleichzeitig Stress. Harmonie! Ich höre Vogelzwitschern, Hundegebell und ein wenig Straßenlärm. Der Schnee, der auf der Parkanlage liegt,...

07:54 Uhr I Jörg W.

»Zu Beginn der Türmerstunde gehen die Straßenlaternen aus und die Positionslichter der Türme vom Heizkraftwerk. Das Morgenrot verschwindet hinter hellgrauen...

15:54 Uhr I Emma Hofstetter

»Der Himmel ist mit feinen Dunstwolken überzogen, ich kann den Mond sehen, die Sonne hängt schon zu tief hinter anderen...

07:55 Uhr I Niklas

»Ein Lärmschutzwall entlang des Rangierbahnhof München Nord, zwischen Moosach und Feldmoching-Hasenbergl. Bislang unscheinbare Kulisse meiner morgendlichen Joggingstrecke, heute jedoch Schauplatz...

15:52 Uhr I Laura Manz

»Ich dachte, die Stunde würde sich länger anfühlen als es dann tatsächlich der Fall war. Ich hab‘ mich dabei beobachtet,...

07:56 Uhr I Uli Fürst

»… und am Ende war alles ganz klar: wo ich stehe und über die Stadt schaue. Und die Stunde war...

de_DEDeutsch