Blog

© Christian POGO Zach

»Türmer München« lebt von den Erfahrungen, die die Türmer während ihrer Stunde über der Stadt machen. Hier berichten sie von ihren Eindrücken, ihren Gedanken und Gefühlen und von allem, was Ihnen in der Stunde im Aussichtsraum durch den Kopf ging.

8:04 I Judith Ludwig

»Alles voller Eichhörnchen. Der Hinterhof ist wie immer voll von ihnen. Sie jagen sich, klettern über die Gerüstteile, die seit...

15:30 Uhr I Heinrich Schmidt

»Unverhofft springe ich heute als Heim-Türmer ein. Ich lege mir eine Uhr in der Nähe bereit, positioniere mich am Balkonfenster...

8:04 Uhr I Stephan Paul Stuemer

»Mit dem Rad spaziert, haltgemacht (getürmt) und nachgedacht: Ich bin kein Türmer der gleich türmt. Najaa, wenn der Bauer uns...

15:29 I Annette Würth

»Es ist so weit, 15:29 Uhr, meine Stunde als Türmer hat begonnen. Ich stehe warm angezogen auf dem Balkon im...

8:04 Uhr I Marie Désarménien

»Ich wache innerhalb von 5 Tagen zum 2. Mal. So ist es nicht gedacht, im Türmer-Projekt. Man hält die Wache...

15:28 I Yvonne Wirsing

»Statt im Cube auf dem Gasteig-Dach habe ich meine Stunde auf einer Dachterrasse verbracht. Ich weiß nicht mehr, warum ich...

8:04 I Josef Maiwald

»Normalerweise ist der Sonnenaufgang kein besonderes Ereignis. Ich nehme es als Selbstverständlichkeit hin. Heute jedoch begann mit Sonnenaufgang mein Engagement...

15:27 Uhr | Kathrin Metzner

»Ich hatte mich sehr auf die Stunde gefreut. Auch als es hieß, dass es nicht auf dem Gasteigdach stattfinden kann,...

de_DEDeutsch