Blog

7V0A6149©christianPOGOZach

»Türmer München« lebt von den Erfahrungen, die die Türmer während ihrer Stunde über der Stadt machen. Hier berichten sie von ihren Eindrücken, ihren Gedanken und Gefühlen und von allem, was Ihnen in der Stunde im Aussichtsraum durch den Kopf ging.

06:58 Uhr I Andreas Becker

»Ganz nach dem Motto: »Jeder Sonnenaufgang ist so schön, wie man ihn betrachtet« hatte ich heute die Gelegenheit, einen etwas...

18:16 Uhr I Oliver Schein

»Zu Beginn wuselige Unruhe – in mir, aber auch in der Stadt unter mir. Alles bewegt sich, eilt – mit...

06:57 Uhr I Enrico Rosenow

»Es ist beeindruckend, wie viel Leben zu dieser Stunde in der Stadt ist. Es gibt mir das Gefühl, dass nichts...

18:18 Uhr I Gabriele Ullrich

»Titel: Ein bisschen Folter ... München = Folter !?! Eine neue Seite meiner Stadt, so extrem kenn ich sie nicht...

06:55 Uhr I Paolo Holinski

»Das war sie also, meine Türmer-Stunde. Die Aussicht ist wirklich spektakulär. Am Horizont sieht man schemenhaft Windkraftanlagen. Man sieht das...

18:20 Uhr I Wolfgang Engstle

»Atemberaubend, die Stadt aus dieser Perspektive zu sehen und ein (weiteres) Gefühl für die Stadt zu bekommen. Zu sehen, wie...

06:54 Uhr I Tim Kastellan

»Eine Stunde nur für sich allein. Wann hat man das sonst schon einmal? Eine Stunde in relativer Stille während man...

18:22 Uhr I Martin Zawidzki

»1. Heiter bis wolkig ist wohl die Welt, in die meine Nichte just an diesem 16.09.2021 hinein geboren wurde. Und...

de_DEDeutsch