7:46 Uhr I Sabine Buttenmüller

»Ich harre des Aufwachens unserer Stadt. Meine Seele harret und ich hoffe auf partizipative Kunstprojekte für alle unsere Stadtmenschen, integrative Gedanken, grüne und bunte Gärten, Dachbegrünungen, vertikale Gärten, Tupfergärten, geistige und lichte Klarheit, freudvollen Austausch im öffentlichen Raum, und wünsche uns allen Dankbarkeit für unseren Stadtraum.
Und jedem/jeder das Erlebnis, geschützt hinter der Glasscheibe, Schneeflocken zu erleben, die wild und verwegen auf einen zuschneien.«

 

Buttenmüller Aussicht