15:35 Uhr I Karin Keil

»Eine Stunde über München, ganz allein in einem Raum nur für mich, liegt gerade hinter mir. Ich fühle mich glücklich und dankbar dafür, dass ich Teil dieses Projekts sein durfte. Es ist ein erhabenes Gefühl, so von oben auf die Stadt zu blicken, und mein Herz ist richtig gehüpft, als ich bemerkt habe, dass mir von unten Menschen zuwinken. Mücken schwirren vor der Glasscheibe herum, angezogen von dem Licht und der Wärme und ich fühle mich fast wie sie, so klein und schwerelos, hoch oben in der Luft. Gerade in dieser verrückten Corona-Zeit war das eine ganz besondere Stunde! Vielen herzlichen Dank!
Karin Keil«

 

Keil Aussicht