06:44 Uhr I Bo Xuan Lue

»Vielen Dank erstmal an die Künstlerin Joanne Leighton und den Gasteig für dieses Kunstprojekt und die gegebene Möglichkeit der Partizipation und ein Teil eines Ganzen zu sein! Letzter Aspekt war mir vorerst eigentlich nicht so bewusst: als ich das erste Mal von dieser Türmer-Aktion gehört hatte, war die Motivation, ehrlich gesagt, die Aussicht auf die hohe und tolle Aussicht. Durch die Einführungsveranstaltung erst auf den künstlerischen Aspekt und die Intention hinter dem Projekt, eine Kette von Menschen, Eindrücken und Erfahrungen zu bilden, aufmerksam geworden, war auch für mich ein anderer Blickwinkel geöffnet worden. Dieser Perspektivenwechsel, durch den tatsächlich physischen Wechsel der Elevation auf dem Gasteig umgesetzt, war auch nun in der vergangenen Stunde in der Gedankenwelt mehr als möglich: in dieser einen Stunde kreisen die Gedanken um sowohl sich selbst natürlich, die eigene Umgebung, aber auch um die ganze Gesellschaft. Es mag sein, dass Letzteres durch die bevorstehende Bundestagswahl in knapp zwei Wochen bestärkt ist, aber es stellte sich mir schon die Frage, welche Themen gesellschaftlich relevant sind und welchen Antrieb diese verschiedenen Meinungsgruppen haben: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, eigene Bedürfnisse und Sicherheiten, technischer Fortschritt etc. – hier hat wahrscheinlich jede/r seine/ihre eigene Meinung dazu. Leider hat Corona (dieses Thema bleibt leider nicht außen vor) diesen gemeinsamen, live an einem Ort stattfindenden Austausch erheblich erschwert – sei es in kleinen privaten, kleineren oder auch größeren öffentlichen Kreisen – aber es ist auch diese Meinungsvielfalt und Diversität, die sowohl die Gesellschaft als auch einen selbst weiterentwickelt. Danke, dass die Künstlerin mit dieser Menschenkette hier am Gasteig mehrere Menschen über die Zeit an einem Ort verbindend bzw. durch die verschiedenen Orte die geographische und internationale Verbindung aufbauend, diese Diversität zum Tragen bringt!«

10.09.2021 Bo Xuan Lue Aussicht