06:10 Uhr I Veronika Eckbauer

»Ich sehe Wolken ziehen und Kirchturmspitzen. Sehe das Gold dieser, meiner Stadt kurz in der Sonne blitzen. Klebe vorne an der Scheibe. Möchte mich umsehen, links und rechts des Fensters. Beneide die Vögel, die vorbeiziehen und möchte ihnen folgen. Möchte hinaustreten und herumspazieren, um noch viel mehr Blickwinkel zu sehen. Nicht wie sonst durch die Stadt gehen, sondern über der Stadt spazieren. Gehe ein paar Schritte zurück und renne nach vorne, um wieder direkt vor der Scheibe zu stehen. Komme zu dem Schluss, dass wir alle viel zu nah am Boden leben und öfters abheben sollten.«

16.08.2021 Veronika Eckbauer Aussicht