05:50 I Gabriele Hardt-Voß

»München im Regen. Die Stadt erwacht und wie auch ich muss sie sich erst den Schlaf aus den Augen wischen; ein paar Mal blinzeln und der Tag beginnt. 18 Jahre bist du nun schon meine Heimat, aber heute zeigt sich ein Hamburger Schmuddelwetter, es schlägt sich die Brücke in die Vergangenheit. Ich bin gerne hier und zu meinen Füßen liegen die Stationen meiner Zeit mit dir du schönes München. Die Zeit verrinnt, wie die Regentropfen, die auf die Scheibe vor mir fallen und dort zu kleinen Bächen sich vereinigen und die Scheibe schließlich runterlaufen. Der Blick nach außen ist verschwommen, aber der Blick nach innen umso schärfer. Vielen Dank, dass ich Teil dieses Projekts sein darf.«