05:22 Uhr I Eva Plass

»Die Vögel fliegen in Paaren, erst ein Paar dunkler Graugänse Richtung Süden im Schlingerkurs. Ich beobachte sie, bis sie im Dunst verschwinden. Die goldenen Spitzen der vielen Kirchtürme leuchten, der Sonnenaufgang geht schnell, die Gebäude werden plastisch und bekommen Kontur, auch die Figuren auf dem Turm des Müllerschen Volksbads. Ein Sonnengruß, ein bis zwei Löwen. Langsam fließt der Verkehr bergab, es ist wenig los, die Radfahrer schlängeln sich geschickt über die Straßenbahnschienen. Jogger Richtung Isar – ein Asiate mit Maske. Mauersegler jagen sich im Sturzflug und der Himmel über der Stadt ist weit. Schön, eine Stunde über der Stadt.«

06.07.2021 Eva Plass Aussicht