20:14 Uhr I Corinna Lauer

»Was für ein schöner Tag für meine Türmer-Stunde. Nachmittags war es noch bedeckt, doch zum Abend kam die Sonne. Es war eine wundervolle Wolkenstimmung. Sogar die Alpenkette war zu sehen (dazu später noch mehr). Die letzte Stunde des Tages verbringe ich nun über den Dächern der Stadt, erklärte mein Begleiter. Ich überlege mir, dass zu Zeiten der Turmwächter der Tag in der Stadt tatsächlich zu Ende war. Und was packen wir heute noch alles in die Stunden nach dem Sonnenuntergang… Nach einer Weile merke ich, wie allein und ausgeschlossen ich hier oben bin. Geräusche kommen nur gedämpft, unten fahren Autos, Fahrräder und Leute queren die Straße. Keiner nimmt Notiz von mir. Und doch, dann schaut jemand hoch – ich winke und er winkt zurück. Ein Glücksgefühl durchströmt mich. Nun geht die Sonne unter, mein Blick geht nach Süden in die Berge. Die Zugspitze wird hell von der Sonne angestrahlt – ein wunderschöner Anblick. Schnell ist die Stunde rum, schön war’s, doch nun freue ich mich, hinaus zu gehen und wieder Teil dieser schönen Stadt, meiner Heimatstadt, zu sein!«

05.07.2021 Corinna Lauer Aussicht