20:15 Uhr I Klaus Dreyer

»Jetzt ist die Sonne weg. Gesehen habe ich sie nicht, aber ich weiß, dass es so ist. Das Türmerzimmer hat eine seltsame Eigenschaft: Es fokussiert den Blick – und die Wahrnehmung. Es lässt mich nur einen Ausschnitt der Stadt sehen – und ich höre auch nicht alles. Ein Rauschen der Autos und das war’s. Hier im Büro wiederum hört man viel weniger, also z. B. einzelne Vogellaute. Und nachher vermutlich wieder Glockenläuten. Die ganze Zeit also höre ich Musik, die ich nicht identifizieren kann, als würde jemand unter mir den Fernseher laut gestellt haben… Dafür, dass der Blick so eingeschränkt ist – nur der Westen und der Südwesten Münchens – kann er trotzdem schweifen –und bleibt gleichzeitig distanziert und getrennt. Hinter kaum einem Fenster sehe ich Licht, im Patentamt sind zwei Büros erleuchtet. Und auch im Wohnblock gegenüber nicht. Aber: Ich habe alles bewacht. Alle waren sicher. Wie es sich für einen Türmer gehört.«

01.07.2021 Klaus Dreyer Aussicht