05:17 Uhr I Silke Demps

»4:15 Uhr, die Stadt schläft noch, ich radl los. Gerüche sind einprägsamer als Worte und Bilder. Der Moment, in dem ich den Raum betrete, der Holzgeruch, das bleibt. Dann wage ich mich ganz nach vorne. Ganz schön hoch! Mein Herz klopft noch ziemlich heftig, erst mal atmen, beruhigen. Die Elemente Wind und Regen verschlucken die Alltagsgeräusche. Die Augen entspannen und gehen auf Entdeckungstour. Türme, jede Menge, die Isar unter mir. An der Kreuzung Begegnungen, Abschiede, Küssende, die nicht voneinander lassen können. Sportler, Gassigeher. Ich bin überwältigt, glücklich, fliege! Und auf einmal sehe ich noch die Berge. Glücksmoment! Das Wolkenspiel, die Regentropfen an der Scheibe… Danke an meine Begleiterin, Doris, Dir hätte ich heute schöneres Wetter gewünscht. Für mich war es eine perfekte Stunde. Danke dafür…«

30.06.2021 Silke Demps Aussicht