05:13 Uhr I Katharina Gutermuth

»Der längste Tag des Jahres. Kalendarischer Sommerbeginn. Meine Türmerstunde beginnt früh. Trotzdem ist die Stadt bereits erwacht. Ich sehe Autos, Motorräder, Lastwägen, Radfahrer, Jogger, Fußgänger. Zu einem Zeitpunkt, an dem ich normalerweise selbst noch schlafe. Heute schlafe ich nicht, heute erlebe ich diesen längsten Tag des Jahres. Mein Blick schweift über die Dächer, die Hochhäuser, die Kirchtürme, ich versuche mich zu orientieren, da – die Frauenkirche, altes & neues Rathaus, der Alte Peter, zahlreiche weitere mir bekannte Kirchen. Dort – das Olympiagelände – wie weit sich das erstreckt. Ich gehe zur anderen Seite – sehe das Maximilianeum. Wieder vorne – Maria Hilf. Wie ungeheuer schön, dass ich diese Stadt – meine Stadt – aus diesem Blickwinkel sehen kann.
Die Farben werden von Minute zu Minute klarer, die Sonne lässt Dachbleche & Fenster aufblitzen. Die goldenen Kreuze auf den Kirchen leuchten. Wie gerne würde ich weiter über meine Stadt wachen. Aber meine Stunde geht vorbei. Es wird ein guter Tag! Ein guter Sommeranfang!«

 

Katharina Gutermuth Aussicht