20:09 I Claudia

»Eine Stunde, die so nur ich und sonst niemand erleben konnte – ein tolles Gefühl. Zunächst sieht man die Stadt und denkt sich – joa, des is se! Aber je mehr Zeit vergeht, umso mehr sieht man die Kleinigkeiten: Wie viele (Kirch)Türme München hat, wo überall ein Kran steht, die Bäume entlang der Isar. Und dann vergeht noch mehr Zeit und man sieht die einzelnen Vögel, einzelne Personen – mit Rad und ohne. Und auch das ist diese Stadt. Ganz einmalig. So wie diese eine Stunde, die vorher nie so war und auch später nie wieder so sein wird. Danke!«