19:17 Uhr I Tanja Gebhart

Die Box bildet den Rahmen für die Stadt. Begrenzt den Blick. Im Bild der Stadt ein weiterer Rahmen, die Lichter des Lichtbandes. Ich spiegel mich im Glas, meine Füße stehen auf der Straße. Der Blick von oben ist toll, ich schaue gerne nach unten, von Türmen, vom Berg… und jetzt als Türmer… Ein 360 Grad Blick wäre noch besser, aber dann würde ich nicht still stehen, sondern wandern. Ich stehe ganz still, die Stadt ist in Bewegung, aber gedämpft – durch Corona und die Baustelle auf der Brücke. Ich zähle: 48 Baukräne, 34 Kirchtürme (manche Kirchen haben 2 oder 3 Türme), 12 hohe Schornsteine, 4 Windräder links, eines rechts, meine Nase ist dicht an der Scheibe, dann ist mein Blickfeld größer.

Der Himmel verfärbt sich am Horizont gelber, dann orange, jetzt wird es lauter. 1 Rettungswagen, dann 4 Polizei VW-Busse, später noch ein Polizeiauto. Der Himmel wird oranger, eine Spinne ist vor meiner Nase – der Blasetest ergibt, sie sitzt außen am Fenster. Wie kommt einen kleine Spinne so hoch?

Der Himmel verfärbt sich lila, die Sonne ein großer orangener Ball – ohne Wolken verschwindet sie hinter einer Hochhausbaustelle, schaut durch die offenen Fenster, gleitet zum nächsten Haus – ist weg. Nur 6 Flugzeuge habe ich gezählt, wie viele wären es ohne Corona gewesen?

Danke für diese schöne Box und diese schöne Stunde.