06:23 Uhr I Rolf Kahle

»Meine Stadt, – hier bin ich in die Schule gegangen, habe hier studiert, gearbeitet, gelebt und geliebt. Nie wollte ich irgendwo anders leben. Jetzt konnte ich eine Stunde auf dich „aufpassen“ und dabei viele Erinnerungen passieren lassen. Vielleicht hätte ich, angesichts vieler Bausünden, schon viel früher auf dich aufpassen sollen. Aber Alter Peter, Heiliggeist- und Frauenkirche stehen stoisch auf ihren Plätzen, wundern sich vielleicht auch ein wenig, was aus dir wird – aber sie halten die Stellung – genau wie ich! (und ich muss unbedingt mal wieder ins Volksbad gehen! 😊) Dein Rolf.«

16.04.2021 Rolf Kahle Aussicht