16:25 Uhr I Cindy Roller

»Beobachten / Hören / Sehen / Fühlen

Grauer Himmel, kahle Bäume, Vogelgezwitscher wie eine Hintergrundmusik, viele angeleinte Hunde, Fahrradstraße, schnelle Radfahrer, Jogger und Spaziergänger – mal schneller, mal langsamer… mal motivierter, mal eher träge… Meine Straße. Eine Stunde. Ich darf eine Türmer-Stunde während des Lockdowns abhalten. Verrückt. Immer noch Lockdown… Ich bin Teil eines großen, gemeinsamen Projektes – aber mit Abstand. Ich beobachte einen UPS-Fahrer und einen Durstexpress-Boten. Ich bewundere ihre Arbeit – besonders in der jetzigen Zeit. Eine Dame holt sich eine Zeitung aus dem Zeitungsständer, zwei Kontrolleure laufen ihren Weg, ein Junge läuft in kurzer Hose vorbei. Ist ihm nicht kalt? Ich höre Rollkoffer, Gespräche, Autos hupen… Es wird immer dunkler, der Himmel eine trübe Masse… Ich frage mich: Sieht mich eigentlich jemand? Ich weiß, dass es möglich ist. Egal. Ich bin dankbar, dass ich hier so viele Jahre verbringen durfte. Nun steht ein Umzug an. Ich freue mich.«

09.02.2021 Cindy Roller Aussicht