15:28 I Yvonne Wirsing

»Statt im Cube auf dem Gasteig-Dach habe ich meine Stunde auf einer Dachterrasse verbracht. Ich weiß nicht mehr, warum ich den 30. Dezember gewählt habe, aber es muss Vorsehung gewesen sein, denn es war der Tag mit dem letzten und besten Vollmond des Jahres. Mit dem Sonnenuntergang ein Schauspiel seitens der Natur, welches ich nicht fotografieren konnte, denn mein Mann hat mir mein Handy weggenommen und nach einer Stunde wieder aufgepickt. Ein neues Gefühl, so ohne Handy, hat man es sonst ja immer dabei…

Die Stille, auf die ich mich so gefreut hatte, hatte sich nicht eingestellt. Die Autobahn rauschte sehr, eine Abluft ging die ganze Zeit und ich habe mitten am Tag gemerkt, wie laut es in einer Stadt sein kann. Ich versuche noch einmal, mich zum Sonnenaufgang – vielleicht dann auf dem Gasteig? – 2021 einzuchecken.«

30.12.2020 Yvonne Wirsing Aussicht